130 Minuten
mittel

Asiatischer Schweinsbraten mit Honigkruste an Mungsprossen


Zutaten
Für den Schweinsbraten
800 g Schweinbraten mit Schwarte
1 walnussgroßes Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
4 EL Zitronensaft
1 EL Koriander
2 EL Honig
Sherry, Sesamöl, Sojasoße, Salz
Für die Sprossen
500 g frische Mungsprossen
2 Knoblauchzehen in Scheiben
2 Stangen Sellerie
2 rote Paprika, in Streifen
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ingwer, Knoblauch und Chili sehr klein schneiden und mit Koriander, Zitronensaft, Sherry, Sesamöl vermischen. Das Fleisch und die Marinade in einen Gefrierbeutel füllen und für mind. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Dann das Fleisch in einen Bräter geben und nach Belieben salzen. Bei 175 °C Umluft bis zu 2 Stunden braten und immer wieder heißes Wasser zugießen. Honig mit etwas Sojasoße verrühren und ca. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit die Kruste damit bestreichen und fertig braten.
Während der Braten rastet, werden Knoblauch, Sellerie und Paprika in etwas Sesamöl angeröstet, mit den Mungsprossen vermischt und mit Sojasoße abgelöscht. Nach dem Abschmecken gemeinsam mit dem Schweinsbraten anrichten.